08. Mai 2017: Probetraining in Augsburg

Am Mo, 08. Mai 2017 findet in Augsburg von 18:15 - 19;45 Uhr wieder ein Probetraining statt. Die Plätze für das Probetraining sind beschränkt. Bitte vorher anmelden, damit genügend Leihschwerter vorhanden sind.

15. September 2016: Freikampfseminar mit Axel Pettersson

Axel Pettersson kam zu uns nach Augsburg und zeigte uns Möglichkeiten auf, wie wir unsere Bewegungsmuster im Freikampf erkennen und hinter und lassen können.

11. Januar 2016: Augsburger Training in einer neuen Halle!

Das Augsburger Training ist in die Eppaner Str. 1 umgezogen. Dort trainieren wir immer Montags von 20:00 - 22:00 Uhr. Ab Mai dann auch von 18:00 - 20:00 Uhr.

12. Januar 2016: Trainingszeit für Jugendliche in Starnberg

Ab Januar 2016 gibt es eine weitere Trainingszeit in Starnberg: Dienstags von 18:00 - 19:30 Uhr. Diese Trainingszeit wird eine gemischte Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen sein, denen die normale Trainingszeit zu spät ist.

6. Oktober 2015: Neue Trainingszeit in Starnberg

Ab Oktober findet das Training in Starnberg immer Dienstags von 20:00 - 22:00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums statt.

13. September 2015: Starnberg bewegt

Am Sonntag, den 13.09.2015 findet von 11:00 - 18:00 Uhr das \"Starnberg bewegt\" statt. Auch die Europäische Schwertkunst wird mit einem Stand auf dem Starnberger Kirchplatz vertreten sein. Dort wirst Du ständig etwas zum Thema Schwertfechten sehen: einige Schwertkünstler werden Techniken und Kämpfe in langsamer und schneller Geschwindigkeit zeigen, Du kannst unsere Schutzausrüstung und unsere Schwerter mal selbst in der Hand halten und Du kannst bei einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Hauptgewinn ist eine Fechtfeder.

25./26. Juli 2015: Kulturspektakel Gauting

Auch dieses Jahr war die Europäische Schwertkunst wieder auf dem Gautinger Kulturspektakel mit dabei. Dort gab es für alle Interessierten die Möglichkeit, in die Techniken des mittelalterlichen Schwertkampfes hineinzuschnuppern. Aber nicht nur Jugendliche ließen sich von der Faszination Schwertkampf anstecken. Auch viele Erwachsene nutzten das Angebot, das mittelalterliche Lange Schwert einmal selbst in der Hand zu halten. Die ganz Kleinen hatten zudem die Möglichkeit, die Trainer mit speziellen Schaumstoffschwertern im Freikampf herauszufordern.

20. Juli 2015: Der “Ritter aus Leidenschaft” im Interview

Ob Artus oder Aragorn, Lancelot oder Will Thatcher, der Ritter aus Leidenschaft: Wenn ihnen jemand an den Kragen will, dann fackeln sie nicht lange. Sie ziehen ihr Schwert und verteidigen sich. Europäischer Schwertkampf hat eine lange Tradition. 
Wenn Alexander Hollinger heutzutage zum Schwert greift, dann macht er das nur noch zum Spaß: Oder um seinen Schülern die hohe Kunst des Europäischen Schwertkampfes beizubringen. weiterlesen auf ome-erding.de

19. Januar 2015: Letztes Training im Augsburger Hochschulsportkurs

Heute war das letzte Training im Rahmen des Hochschulsportes. Über zehn Schwertkünstlerinnen und Schwertkünstler haben die Grundlagen des Umgangs mit dem Langen Schwert gelernt. Oberhau, Block, Einwinden, Stich, Versatz, Durchwechseln und vieles mehr. Schön, dass ihr bei uns im Training gewesen seid und bis hoffentlich bald!

12. Oktober 2014: Starnberg bewegt

Die Europäische Schwertkunst war auf dem diesjährigen \"Starnberg bewegt\" mit dabei. Bei sonnigem Wetter auf dem Kirchplatz gab es die Möglichkeit, selbst mal ein Schwert in der Hand zu halten, die ersten Techniken selbst auszuprobieren, sich mit erfahrenen Schwertkämpfern im Freikampf zu messen und einiges über das historische Schwertfechten und das Training in Starnberg zu erfahren. Natürlich gab es auch für die ganz Kleinen die Möglichkeit mit den Großen zu kämpfen - mit speziellen gepolsterten Schwertern.

03.-05. Oktober 2014: Trainingslager

Von Freitag, den 03. Oktober bis Sonntag, 05. Oktober fand wieder ein Trainingslager in Thyrnau statt. Schwerpunkt dieses Seminars war das Beobachten der inneren Vorgänge beim Schwertfechten, um die eigene emotionale und geistige Ebene kennen zu lernen.

Oktober 2014: Trainingsstart in Starnberg

Ab Oktober 2014 wird es die Europäische Schwertkunst auch in Starnberg geben! Das erste Training findet am Donnerstag, 9. Oktober 2014 statt. Bitte um vorherige Anmeldung, damit genügend Leihschwerter zur Verfügung stehen.

10. August 2014: Schnitttest


Das Schnitttest-Seminar in Augsburg hat sehr viel Spaß gemacht und bis auf die Tetrapaks und den Holzständer sind auch alle heil wieder nach Hause gekommen. Das werden wir sicherlich wiederholen.

2./3. und 9./10. August 2014: Historisches Stadtfest in Augsburg

Probetraining für alle Interessierten auf dem historischen Stadtfest von 15-19 Uhr.

26./27. Juli 2014: Kulturspektakel Gauting

\"\"Auf dem Kulturspektakel in Gauting gab es für alle Interessierten die Möglichkeit, in die Techniken des mittelalterlichen Schwertkampfes hineinzuschnuppern. Aber nicht nur Jugendliche ließen sich von der Faszination Schwertkampf anstecken. Auch viele Erwachsene nutzten das Angebot, das mittelalterliche Lange Schwert einmal selbst in der Hand zu halten. Die ganz Kleinen hatten zudem die Möglichkeit, den Trainer mit speziellen Schaumstoffschwertern im Freikampf herauszufordern.

6. Juli 2014: Schwert-Seminar mit Ingulf Kohlweiss


Am Sonntag, den 6. Juli war Ingulf Kohlweiss bei uns ins Augsburg. Ingulf ist Haupttrainer von der Fechtgruppe Indes Salzburg. Zusätzlich zu historischen europäischen Kampfkünsten (Langes Schwert, Langes Messer, Dolch und Ringen) hat er viele andere Kampfkünste trainiert: modernes Sportfechten, Boxen, Jujitsu, Capoeira, Taijiquan, Kendo / Kenjutsu, MMA und andere mehr. Sein Fokus liegt auf Bewegung und der Fähigkeit, komplexe Bewegungen flüssig und kontrolliert auszuführen.

29. Mai 2014: Yoga-Seminar mit Eberhard Bärr: Die Kunst des Nichtreagierens

In der Sprache der Spiritualität ist Gebundenheit der Zwang des Menschen auf etwas zu reagieren. Befreiung bedeutet hier die Fähigkeit eine Reaktion willentlich zu ändern, anzupassen oder sogar die höchste Freiheit - nur zuzuschauen. Diese Freiheit entsteht aus Achtsamkeit, Entspannung und Gleichmut, was ich im Yoga unter Idealbedingungen erlerne und dann beginne praktisch im täglichen Leben umzusetzen. Dieses praktische Umsetzen wird das Thema des Seminars in Theorie und Praxis sein.
Es geht um eine Spiritualität, die konsequent und geradlinig unerschütterliche Klarheit und Gelassenheit zum Ziel hat und einen praktischen Weg zeigt, diese innere Stabilität ungeachtet aller Veränderungen zu erfahren.
In Vorträgen, Fragen und Antworten, soll ein Wissen, das in uns allen bereits vorhanden ist, wieder zum Vorschein kommen. Körper- und Atemübungen, führen uns zu einer wachen Ruhe, die es uns ermöglicht, dieses Wissen zu verinnerlichen, dass in einfacher und praktischer Weise präsentiert wird.

10. November 2013: Drei-Jahres-Feier

\"Drei-Jahres-Feier\" Das dreijährige Bestehen der Europäischen Schwertkunst wurde mit einem großen Lehrgang und Kaffee und Kuchen gefeiert. Insgesamt waren mehr als 40 Schüler aus den drei Schulen \"Augsburg\", \"Puchheim\" und \"München\" vertreten.

06. Oktober 2013: Fight Night 3

\"DieAuf der dritten Augsburger Fight Night trafen sich zehn Schwertkünstler, um sich in über 50 Kämpfen zu messen. Bewertet wurden hierbei die Fairness und die technische Vielfalt des Kampfpartners, sowie der Spaß am miteinander Kämpfen. Die Bewertungen aller Kämpfer ergaben dann den Gewinner der Fight Night: Herzlichen Glückwunsch an Thomas (1. Platz) und Simon (2. Platz)!

03. Oktober 2013: Probetraining Jugengruppe in Puchheim

Am Donnerstag, den 3. Oktober 2013 (Feiertag!) findet in Puchheim von 14:00 - 15:30 Uhr wieder ein Probetraining für Jungen ab 12 Jahren statt. Achtung: bitte vorher anmelden! Ihr lernt die ersten Schritte im Umgang mit dem Schwert kennen und wir werden natürlich auch miteinander (nicht gegeneinander!) kämpfen - mit Respekt, Fairness, Ehrlichkeit und jeder Menge Spaß!

05.-08. September 2013: Krieger 1 Seminar

\"TrainingslagerVom Donnerstag, den 05. September bis Sonntag, 08. September fand das erste Trainingslager der Europäischen Schwertkunst in Thyrnau statt. Schwerpunkt dieses Seminars war die Haltung des Kriegers. In mehr als zwanzig Trainingseinheiten wurde das neutrale Beobachten von Körper, Geist und Emotionen geschult, eine Voraussetzung für den Schwertkünstler, um sich selbst besser kennen und verstehen zu lernen und im Kampf immer mehr in seiner Mitte zu ruhen.

03. August 2013: Probetraining Jugengruppe in Puchheim

Am Samstag, den 3. August 2013 findet in Puchheim von 15:00 - 16:30 Uhr ein Probetraining für Jungen ab 12 Jahren statt. Achtung: bitte vorher anmelden! Ihr lernt die ersten Schritte im Umgang mit dem Schwert kennen und wir werden natürlich auch miteinander (nicht gegeneinander!) kämpfen - mit Respekt, Fairness, Ehrlichkeit und jeder Menge Spaß! In den Sommerferien habt Ihr dann die Möglichkeit, in der Jugendgruppe in Puchheim probeweise mitzumachen, bis ihr genau wisst, wie Eure Schulstunden im nächsten Schuljahr gelegen sind.

27./28. Juli 2013: Kulturspektakel Gauting

\"\"Auf dem Kulturspektakel in Gauting gab es für Jugendliche die Möglichkeit, in die Techniken des mittelalterlichen Schwertkampfes hineinzuschnuppern. Aber nicht nur Jugendliche ließen sich von der Faszination Schwertkampf anstecken. Auch viele Erwachsene nutzten das Angebot, das mittelalterliche Lange Schwert einmal selbst in der Hand zu halten.

09.-12. Mai 2013: Mittelaltermarkt München

\"\" Nach einer kurzen Vorführung fortgeschrittener Techniken gab die Europäische Schwertkunst interessierten Marktbesuchern einen kleinen Crashkurs im Umgang mit dem Langen Schwert, so dass sie erste Angriffs- und Verteidigungstechniken im Schwertkampf lernen konnten. Mehr Informationen zum Mark mit einem kurzen Video unter www.ganz-muenchen.de (Bild mit freundlicher Genehmigung von Martin Schmitz).

29.-30. September 2012: Lehrgang mit Anton Kohutovič

Am Wochenende vom 29. und 30. September war der wohl schnellste Schwertkämpfer der Welt, Anton Kohutovič, von der Fechtschule Tyrnau (Trnavský šermiarsky cech) bei uns in Augsburg und hielt zusammen mit seinen Kollegen Martin und Tomáš einen zweitägigen Lehrgang. In insgesamt zehn Stunden Unterricht ging er u.a. auf folgende Inhalte ein:  schnelle Schrittarbeit, den Vorschlag ins Ziel bringen, Kreativität im Angriff mit gleichzeitigem Schutz, Reduzieren von Doppeltreffern, sinnvolle Möglichkeiten für den zweiten und dritten Angriff, Winden und Techniken aus der Bindung, Zornhau und Schielhau.

9. Juni 2012: 1. Augsburger Fight Night

Von 20:00 Uhr abends bis 4:00 Uhr Nachts trafen sich 15 Schwertkünstler, um in über 200 Kämpfen ihre Erfahrungen im Freikampf zu vertiefen.

5.-6. Mai 2012: Mittelaltermarkt in München

Die Europäische Schwertkunst war vom 5.-6. Mai auf dem Mittelaltermarkt in München vertreten und trotz schlechter Witterung machten über 80 interessierte Marktbesucher an den Probetrainings mit.

27. November 2011: Geburtstags-Lehrgang

Das einjährige Bestehen der Europäischen Schwertkunst wurde mit einem großen Lehrgang gefeiert. Insgesamt waren mehr als 30 Schüler aus den beiden Schulen \"Augsburg\" und \"Puchheim\" vertreten.